Autor

In meinem nebenstehenden Buch zum Thema «Beweglichkeit» beschreibe ich eine neue, von mir entwickelte Mini-Choreographie des Taiji-Qigong. Um diese «Form» auszuüben, braucht es nicht mehr als 1 qm Bodenfläche.

Bewegung und Stille, so wie sie im Titel genannt werden, scheinen sich auf den ersten Blick zu widersprechen. Doch in inspirierten Situationen ist beides eins. Wenn wir uns zum Beispiel auf einer Welle im Meer wiegen, trägt gerade die bewegte

Kraft des Wassers zur Entspannung und inneren Ruhe bei. Genau diesen Zustand kann man mit Taiji-Qigong erreichen. Es kombiniert Elemente von Taijiquan und Qigong und nutzt die Essenz aus beiden. Alle Übungen lassen sich am Arbeitsplatz, zuhause oder im Hotelzimmer auf kleinstem Raum und in kürzester Zeit – maximal 5 Minuten – regelmäßig praktizieren. So kann man ohne Druck, Stress oder Hektik mental und körperlich entspannen, regenerieren und Energie tanken.


 

 

Leserstimmen zum Buch

Wer kennt das nicht? Man kauft sich mit guten Vorsätzen ein Buch, und dann landet das Buch doch im Bücherregal.

Dieses nicht!!! Rein in die Aktentasche, Brotzeittüte oder in den Reisekoffer und: Mitnehmen und TUN!

Oh! Stopp! Die ersten Kapitel sollten Sie unbedingt vorher noch lesen! Es lohnt sich! Sie werden mehr Geduld mit sich haben, noch mehr Spaß am Üben haben und besser verstehen, was Sie da

eigentlich tun! Und nun: Los gehts! Viel Spaß!

5 Sterne für den Autor, bei dem man seine langjährige Erfahrung und seine Liebe zum Taiji-Qigong (und Taijiquan) und zum Lehren spürt, für die klaren, nachvollziehbaren Fotos, die perfekte Darstellung der Fußpositionen, den gelungenen Text und die schöne grafische Gestaltung. (Nicole H.)

Burnout, Stress ohne Ende? Es geht auch anders – kennen Sie schon Taiji-Qigong? Mit diesen sanften, aber wirkungsvollen Übungen finden Sie durch das Zusammenführen von Bewusstheit, Bewegung und Atmung wieder den Weg zurück zur eigenen Mitte. In anschaulicher Weise demonstriert Jürgen Ryzek in seinem Buch Schritt für Schritt die einzelnen Sequenzen, die sich mit Hilfe der zahlreichen Fotos problemlos
zuhause erlernen lassen. Mit diesen Übungen können Sie die Verbindung zwischen Körper, Geist und Lebensenergie stärken sowie Stabilität und Beweglichkeit verbessern. Ergänzt wird das Ganze u.a. durch ein informatives Glossar. Ein handliches Buch, mit dem auch Anfänger schnell loslegen und den Einstieg in eine meditative Schulung von Körper und Geist finden können. (Karin B.)

 

 

Pressestimmen zum Buch

Taiji-Qigong kombiniert die aus dem Kampfsport stammenden langsamen Bewegungen des Taijiquan mit den Atemtechniken des Qigong. Ryzek zeigt anhand von Übungen, wie Anfänger und Fortgeschrittene mit wenigen Minuten am Tag auch auf engstem Raum mental und körperlich entspannen können. (Landeszeitung für die Lüneburger Heide)
Taiji-Qigong verspricht, dass langsame Bewegungen gepaart mit Stille zu einer ganz besonderen Ruhe und Entspannung führen kann. Man kann es überall, auch auf kleinstem Raum, praktizieren und es reichen fünf Minuten aus, um zu entspannen. Ein umfassender Übungsteil führt in die einzelnen Bereiche ein. (HNA Hessische Allgemeine)

Gern lese ich Ihre Gedanken zum Beitrag.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*